Spendenübergabe Klavier durch unseren Club

Am Dienstag, den 17. Juli 2018, waren wir zu Gast in Riedstadt in der Vitos Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Anlass war die feierliche Übergabe eines elektronischen Klaviers, das unser Club der Vitos Klinik gespendet hat.

 


Initiatorin war unsere Clubschwester Romy Brandenburg, die dort als Diplom Psychologin Kinder und Jugendliche in ihrem individuellen Entwicklungsprozess begleitet und die jungen Patienten dabei unterstützt, ihre Fähigkeiten und Ressourcen zu erkennen und im Alltagsleben anzuwenden.

Das Klavier wird in der therapeutischen Arbeit der jungen Patientinnen und Patienten zwischen acht und achtzehn Jahren eingesetzt und dient ihnen auch dazu, sich vom Klinikalltag zurückzuziehen.

„Viele Patienten finden in Musik Entspannung“, betont Dr. Annette Duve, Klinikdirektorin. „Trotzdem ist die Hürde, vor anderen zu üben und zu spielen manchmal groß.“ Das Klavier bietet die Möglichkeit mit Kopfhörer zu spielen, so dass sich auch die neugierigen Patienten, die noch keine Vorerfahrung haben, ausprobieren können.

Bestens geübt war Marlene, die Romy begeistern konnte, zu diesem Anlass zwei Klavierstücke vorzuspielen. Musik spricht doch vor allem die Gefühle an. „Wir hoffen daher, dass die Kinder und Jugendlichen viel Freude an dem neuen Instrument haben und die guten Gefühle, die durch Klänge erzeugt werden, spüren können“, meint Regine Haase, die Präsidentin von Soroptimist Darmstadt. „Wir sind immer wieder froh, durch Spendengelder Sonderprojekte finanzieren zu können“.

Mit diesen Worten bedankt sich Dr. Duve im Namen der Klinik für die großzügige Spende.
Marlene bekam als Dankeschön ein kleines Präsent, von Romy liebevoll verpackt.

BERICHT von Regine Haase, SI Darmstadt, Juli 2018



Top